Kurzvorstellung

 

PROFIL

Das Büro Hypro Paulu & Lettner Ingenieurgesellschaft mbH (hpl) wurde 1999 von Wilfried Paulu und Christian Lettner in Berlin gegründet. Frank Heyder verstärkte 2006 als dritter Partner das Führungsteam.

Im Jahr 2015 schied Wilfried Paulu aus Altersgründen aus der Geschäftsführung aus. Seither firmiert das Büro unter dem Namen hpl Ingenieurgesellschaft mbH und erbringt vielfältige und anspruchsvolle Planungsleistungen mit Schwerpunkten im konstruktiven Ingenieur- und Wasserbau.

 

PHILOSOPHIE

„Die Kunst der Planung besteht darin, den Schwierigkeiten der Ausführung zuvorzukommen“

(M. de Vauvenargues)

Dieser Zielstellung haben wir uns verpflichtet.

Basis hierfür ist die optimale Planung, Entwurf und Berechnung des Bauwerkes in intensiver Abstimmung mit dem Bauherrn. Unsere Erfahrungen mit vielfältigen und komplexen Bauaufgaben ermöglichen es uns, diese Lösungen zu erarbeiten.

 

LEISTUNGEN

Wir bieten ein breites Spektrum an Ingenieurleistungen in allen neun Leistungsphasen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) sowie Studien, Nutzwertanalysen, Gutachten und Beweissicherungsverfahren an.

Der Schwerpunkt unserer Planungsleistungen liegt in den Gebieten der Objektplanung des Ingenieur- und Wasserbaus, der Tragwerksplanung, der numerischen Simulation, der Bauüberwachung und der Projektsteuerung.

Firmenbroschüre Download: hpl-Brosch-pdf

 

MITARBEITER

Unser Mitarbeiterstamm besteht sowohl aus erfahrenen Generalisten als auch aus Spezialisten. Mit einem bewährten Netzwerk von hoch spezialisierten Partnern, sind wir in der Lage, höchsten Qualitätsanforderungen im Planungsprozess gerecht zu werden.

Die regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen und Schulungen gewährleistet fachspezifisch die neusten Entwicklungen zu kennen. und somit kompetent in das Bauvorhaben einzubringen.

 

VORTEILE

Unser Team aus erfahrenen Ingenieuren hat langjährige Erfahrungen mit der Planung von Projekten ganz unterschiedlicher Größenordnung. Wir bearbeiten die Projekte ganzheitlich im Team. Ziel ist immer eine Planung, die die zahlreichen Planungsrandbedingungen optimal abbildet. Hierzu erarbeiten wir kreative Lösungen, welche von hoher Wirtschaftlichkeit geprägt sind. Dies betrifft sowohl die Herstellungs- als auch die Folgekosten.

Die hpl Ingenieurgesellschaft mbH nutzt den Erfahrungsschatz ihrer Ingenieure aus dem Hoch- und Ingenieurbau für eine besonders fundierte Tragwerksplanung und für die frühzeitige Einbeziehung tragwerksplanerischer Aspekte in allen Planungsphasen. Dadurch wird eine hohe Ausführungssicherheit der technischen Lösungen erzielt und die Kostensicherheit erhöht.

Die hpl Ingenieurgesellschaft mbH verfügt als Netzwerkpartner von Hydroprojekt Lahmeyer über die Kompetenz großer Büros, gleichzeitig aber auch über die Flexibilität des selbständigen Beratenden Ingenieurs. Da die Geschäftsführer die einzelnen Projekte mit einem großen Anteil selbst fachlich bearbeiten und zum Erfolg führen, gibt es keine Informationsverluste und keine langen Entscheidungswege.

 

QUALITÄTSMANAGEMENT

Wir haben ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt, welches am 26.01.2016 durch die DQS GmbH zertifiziert wurde.

Das QMS-System ist fester Bestandteil des Büros und wird konsequent umgesetzt und trägt so zum hohen Standard des Büros bei.

 

Deutscher Ingenieurbaupreis

Das Sturmflutsperrwerk in der Hansestadt Greifswald wurde mit dem ersten Deutschen Ingenieurbaupreis ausgezeichnet. Dieser Staatspreis ist der bedeutendste Preis für Bauingenieure in Deutschland und wird in gemeinsamer Trägerschaft durch das Bundesbauministerium und die Bundesingenieurkammer ausgelobt. hpl hat das Projekt federführend bis zur Ausführungsreife geplant und ausgeschrieben. Gemeinsam mit Partnern wurden von 2010 bis 2016 die Projektsteuerung, Bauoberleitung und örtliche Bauleitung erbracht.

Die Juroren befanden, dass durch die gelungene Integration verschiedener Planungsbeteiligter eine außergewöhnlich innovative Lösung zum Hochwasserschutz der Menschen in Greifswald entwickelt wurde. „Das Sturmflutsperrwerk in der Hansestadt Greifswald überzeugt eindrucksvoll durch sein innovatives Sicherheitskonzept. Das sehr ressourceneffizient und kompakt realisierte Ingenieurbauwerk fügt sich ausgezeichnet in die sensible Umgebung der Hansestadt ein.“

„Der Deutsche Ingenieurbaupreis ist ein überaus wichtiges Instrument, um das Kreative und Geniale in der modernen Ingenieurbaukunst aufzuzeigen und zu würdigen. Das Siegerprojekt dokumentiere auf beeindruckende Weise, dass Bauingenieure mit ihrer innovativen Arbeit Wesentliches zur Baukultur unseres Landes beitragen.“

(Auszüge aus der Preisbegründung)